Biuro obslugi klienta: tel.: +48 91 48 99 149 | Godziny pracy biura: pon. - pt. 9:00-17:00

Muster weiterbildungsordnung anästhesiologie

Unsere schriftliche Fragebogenstudie ergab, dass 5-HT3-Antagonisten die häufigste Wahl für die Behandlung von etablierter PONV sind, wenn keine Prophylaxe verwendet wird. Dieses Muster gilt nach PONV-Prophylaxe mit einem Therapieschema einschließlich eines 5 HT3-Antagonisten unabhängig von der Anzahl der prophylaktischen Antiemetika, die vom Patienten empfangen wurden. Die Studie hatte eine relativ geringe Stichprobengröße. Die Bestimmung eines angemessenen Stichprobenumfangs kann schwierig sein und hängt von der gewünschten Genauigkeit der Ergebnisse ab. Eine größere Anzahl von Befragten ist immer möglich (um Subgruppenanalysen über Unterschiede zwischen den Praxistypen, z. B. akademische n. V. Privatpraxis) zu ermöglichen, aber wir haben eine angemessene Stichprobe aktueller Praxismuster erhalten, um größere Studien zur PONV-Behandlung zu entwerfen. Aus diesen Gründen haben Anästhesisten in den letzten Jahren damit begonnen, EEG-Auslesungen von Gehirnsignalen während der Eingriffe mit Vollnarkose zu überwachen.

Die Schwingungsmuster für gängige Anästhetika sind für das geschulte Auge identifizierbar, und die Beurteilung ihrer Frequenzen kann in Echtzeit mit Hilfe von Computern durchgeführt werden, was ein differenzierteres Bild des Gehirnzustands eines Patienten liefert. Dies hat es Ärzten ermöglicht, die Anästhesie-Medikamenten-Dosing in einer nuancierteren Weise zu verwalten und die Menge an Anästhesie zu reduzieren, die erforderlich ist, um den gleichen Anästhesiezustand zu erreichen.8 Da wir mehr darüber verstehen, wie Anästhetika funktionieren, und mehr Erfahrung sammeln, die eEGs, die während der Anästhesie erzeugt werden, direkt beobachten, wird die Praxis weiter verbessert. Ärzte werden oft für Leistungen bezahlt, für die Komplexität an eine Entschädigung geknüpft ist und die bei der Berichterstattung auf die Diskretion der Ärzte angewiesen sind. Die Ermittlung des Ausmaßes, in dem Ärzte ihr Ermessen unangemessen nutzen, ist wichtig bei der Gestaltung einer optimalen Zahlungspolitik, ist aber schwer zu untersuchen, da Komplexität oft nur vom Arzt messbar ist. In dieser Studie fanden wir heraus, dass einige Anästhesie-Praktizierende ihre Diskretion bei der Abrechnung unangemessen auszuüben schienen, wie durch die Meldung von Anästhesiezeiten vorgeschlagen wurde, die überproportional ein Vielfaches von 5 Minuten waren. Eine Rundung auf die nächsten 5 Minuten allein würde die Gesamtzeit des Falles nicht wesentlich beeinflussen, aber es könnte eine Neigung für andere Formen der ungenauen Berichterstattung nahelegen. Wir fanden heraus, dass Praktiker mit einer Neigung, ihre Zeiten zu runden, auch berichteten Anästhesie mal 22 Minuten länger als erwartet, entsprechend erhöhten Einnahmen von 34 bis 98 US-Dollar pro Fall auf der Grundlage von Erstattungen von verschiedenen Zahlern.15 Diese 22-Minuten-Erhöhung stellt eine 21% Erhöhung der zeitbezogenen Zahlung im Zusammenhang mit dem Mittelfall und eine 32% Erhöhung im Zusammenhang mit dem Medianfall in unserer Stichprobe dar.